Bernd Krekeler
Liebe Surfer,

herzlich willkommen auf der Hompage der CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West.

Wir möchten Sie auf dieser Seite über die Arbeit der Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West, die Arbeit der einzelnen Ortsunionen im Westen von Münster und über allgemeine Themen informieren.

Die Bezirksvertretung Münster West ist u.a. zuständig für die Sanierung und Ausstattung der Spielplätze, die Pflege des Ortsbildes, die Ausgestaltung der im Stadtbezirk vorhandenen und neuanzulegenden Grün- und Parkanlagen, in Angelegenheiten des Denkmalschutzes, in kulturelle Angelegenheiten, Kunst im öffentlichen Raum, Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, Heimatpflege und Brauchtum, Benennung von Straßen, Wegen und Plätzen, Wahl von Schiedspersonen etc. für die Stadtteile Nienberge, Gievenbeck, Roxel, Albachten, Sentrup und Mecklenbeck.

Die CDU Fraktion in der Bezirksvertretung Münster West sieht sich gerade gegenüber den Vereinen, Verbänden und sonstigen Vereinigungen und Institutionen im Westen in einer besonderen Verantwortung. Wir sehen uns als verlässlicher und verantwortungsvoller Partner und unterstützen die vielfältigen Projekte, einzelnen Veranstaltungen und besonderen Aktivitäten u.a. auch durch die Bereitstellung von Finanzmitteln.

Sprechen Sie uns an! Vielen Dank für Ihren Besuch und auf bald!

Bernd Krekeler
Fraktionsvorsitzender





 
24.03.2017 | CDU Münster, 24.03.17
Politische Unterstützung für Vorhaben privater Investoren im Zentrum Nord
Münster – Als einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu mehr Wohnungsbau in Münster hat CDU-Fraktionschef Stefan Weber das Vorhaben für 500 neue Wohnungen im Zentrum Nord bezeichnet. Das nach einem Architektenwettbewerb zustande gekommene Konzept der privaten Investoren CM Immobilien-Entwicklung, Sahle Wohnen und Sparda-Bank überzeuge auch politisch. „Wir sollten im Rathaus die erforderlichen Änderungen des Bebauungsplans so schnell wie möglich beschließen, damit 500 neue und preisgünstige Wohnungen in Münster zügig gebaut werden können“, sagte Weber. 
weiter

23.03.2017 | CDU Mecklenbeck, 23.03.2017
Es ist erfreulich, dass es gelungen ist, die öffentliche Grünfläche am Jugendzentrum Paulushof zeitnah zur Eröffnung des Jugendzentrums und dem Bezug der neuen Wohnungen fertigzustellen“, freut sich Bezirksvertreter Peter Wolfgarten, der auch Trägervertreter im Rat der Kita Mecklenbeck ist.  
weiter

22.03.2017 | Sybille Benning MdB, 220317
Droste-Kulturzentrum ist eines von 24 „Nationalen Projekten des Städtebaus“
Burg Hülshoff in Havixbeck ist der Geburtsort von Anette von Droste Hülshoff und soll nun in Andenken an die berühmte Dichterin zu einem Literatur- und Kulturzentrum werden. Geplant hatte der LWL das Projekt schon lange. Was fehlte, war das Geld. Jetzt aber gibt es endlich grünes Licht seitens des Bauministeriums, denn das geplante Droste-Kulturzentrum gehört nun offiziell zu den 24 ausgewählten „Nationalen Projekten des Städtebaus 2017“.

„Ich freue mich sehr, dass das Projekt nun mit 4,6 Millionen Euro unterstützt wird. Wir haben hier einen Kulturschatz, den wir unbedingt nutzen müssen“, sagt der Bundestagsabgeordnete für den Kreis Coesfeld, Karl Schiewerling. Er hatte sich gemeinsam mit der Münsteraner Bundestagsabgeordneten Sybille Benning in Berlin für das Projekt stark gemacht. „Burg Hülshoff ist ein wichtiges Bindeglied zwischen dem Kreis Coesfeld und Münster“, sagt Benning. Das sah auch die Expertenjury so, die das Projekt ausgewählt hatte: „Ein Lyrikweg verweist auf den interkommunalen Verbund innerhalb Westfalens und schafft die Anbindung nach Münster“, hieß es in einer Mitteilung der Jury.  

weiter

21.03.2017 | CDU Münster, 21.03.17
Fachverwaltung stellt öffentliche Spekulationen vor CDU-Fraktion richtig
Münster – Es gibt keinen Rückschlag in den Verhandlungen der Stadt mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) über die Umwandlung des früheren Gremmendorfer York-Kasernengeländes für den Wohnungsbau. Das hat die städtische Fachverwaltung am Montagabend (20. März) vor der CDU-Ratsfraktion festgestellt. Fraktionschef Stefan Weber hatte das Thema auf Bitten des Gremmendorfer Ratsherrn Andreas Nicklas auf die Tagesordnung gesetzt. Weber übte Kritik an der Informationspolitik der BImA. Es entspreche keinem professionellen Standard, nicht abgestimmte Äußerungen öffentlich zu verlautbaren, die dann mit unzutreffenden Spekulationen vermischt würden. Eine „kommunikative Reaktion auf die Zeitungsente“ wurde von der Verwaltung angekündigt. 
weiter

20.03.2017 | CDU Mecklenbeck, 20.03.2017
„In Münster können Wohnungen auch günstig gebaut werden. Das beweist das neu geplante Wohnquartier an der Brockmannstraße in Mecklenbeck-Mitte“, fasst CDU-Bezirksvertreter Peter Wolfgarten, der seit März auch wieder dem Ratsausschuss für Soziales, Stiftungen, Gesundheit, Verbraucherschutz und Arbeitsförderung angehört, einen Bericht der Verwaltung zum Münster-Modell einer „Sozialgerechten Bodennutzung“ zusammen. 
weiter

12.03.2017 | CDU Mecklenbeck, 12.03.2017
„Die Zunahme der Fahrradreichweite durch E-Bikes bietet die große Chance, Verkehre vom PKW auf das Fahrrad zu verlagern und damit ein großes Potential für die Verkehrs- und Lebensqualität und für den Klimaschutz.“, erläutern CDU-Bezirksvertreter Peter Wolfgarten und Thomas Bartelt, „Die nun geplante Verbesserung der Radwegeführung zwischen Harkortstraße und Untiedheide schafft wichtige Voraussetzungen, um dieses Potential Schritt für Schritt zu heben.“  
weiter

Informationen zum Herunterladen!
11.05.2015
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Bezirksvertretung Münster West  | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.37 sec. | 31547 Besucher